Love Battery
Love Battery wurde 1989 von Ron Nine (von der Band Room Nine), der gesungen und Gitarre gespielt hat, Dan Peter (von der Band Mudhoney) der Schlagzeug spielte, Bruce Fairweather (von der Band Green River und Mother Love Bone) der Bass spielte und von Kevin Witworth (von der Band Crisis Party) dem zweiten Gitarristen gegründet. Die Band hat ihren Namen von einem Lied der Buzzcocks. Bevor die Band ihre erste Aufnahme veröffentlichte wurde Dan Peters durch Jason Finn von der Band "The Presidents" ersetzt. Es sollen auch mal Jim Tullman (von der Band U-Men) und Tommy Simpson (von der Band Crisis Party) bei Love Battery gespielt haben, es weiss aber niemand genau wann das gewesen sein soll.

Ihre erste richtige Aufnahme wurde 1992 von Sub Pop veröffentlicht und hieß "Between The Eyes". Die Aufnahmen wurde von Jack Endino produziert und die Bilder dazu wurden von Charles Peterson gemacht. Das macht daraus auch ein klassisches Sub Pop Album.

Im Jahr 1993 wurde "Far Gone" auch über Sub Pop veröffentlicht. Um den Verkauf des Albums anzukurbeln tourte die Band durch Europa und die Vereinigten Staaten. Nach der Tour hat Jason Finn die Band verlassen um sich mehr der Band "The Presidents" zu widmen. Er wurde kurzzeitig durch Dan Peters ersetzt, der nur eine Single mit einspielte und dann durch Mike Musburger (von den Bands The Posies,The Squirrels, Flop und The Fastbacks) ersetzt wurde. Ihr nächstes Album wurde 1995 veröffentlicht und heißt "Straight Freak Ticket". Das Album wurde von Atlas Records veröffentlicht. Love Battery haben zum Einspielen der CD angeblich über 40 verschiedene Gitarren benutzt, die sie sich unter anderem von Freunden geliehen hatten. "Confusion Au Go Go", die letzte Veröffentlichung der Band erschien 1999 bei C/Z Records. Jason ist in der Zwischenzeit wieder bei der Band eingestiegen und spielte bei einigen Auftritten in Seattle mit.