Bitte zu Kenntnis nehmen: Dies ist eine deutsche Übersetzung. Der Originaltext ist englischsprachig.

Aus dem Backlash Magazin vom September 1988, der erste Bericht über Nirvana überhaupt:

Es könnte der Teufel sein oder es könnte der Gebieter sein...
Aber es ist verdammt sicher nicht menschlich

Ah, Aberdeen - eine Stadt wo es nichts anderes zu tun gibt außer Fischbier zu trinken und Satan zu vereheren. Die Melvins kamen aus Aberdeen. Du erinnerst dich? Jetzt bringt der Fanclub der Melvins ihre eigenen ziemlich harten Riff alleine raus. Sie nennen sich selbst Nirvana, ein Name der beides bedeutet, alles und nichts. Falls du das nicht verstehst, solltest du besser einen Kurs in Weltreligion belegen oder du kannst dich selbst überzeugen wenn Nirvana das nächste Mal in der großen Stadt sind.

Nirvana's führender Guru Kurdt Kobain wohnt jetzt in Olympia, aber er began in der Stadt, die von der Zeit vergessen wurde Melvins/Soundgarden mäßige Riffs zu spielen, er hat alles von den Melvins gelernt, denen er beim Proben zusah. Endlos.

"Ich habe hunderte Mal die Melvins proben gesehen", erinnert sich Kurdt. "Ich führ ihren Tourbus. Übrigens hasste sie jeder. Ich und Matt [der alte Bassist der Melvins] benutzten sogar die gleiche Visitenkarte; wir waren fast wie verheiratet."

Nirvana, bestehend aus Kurdt für Gitarre und Gesang zuständig, Chris Novoselic am Bass und Chad Channing am Schlagzeug, ist noch immer eine junge Band, aber sie sind schnell auf ihrem Weg Buddhas zu werden oder zumindest Bodhisattvas?, des nordwestlichen pain-rock Kreises.

Seit einge Leute zu glauben scheinen, Backlash wäre eine Verbraucherhandbuch (was für eine neue Idee!), ist es wahrscheinlich nur fair dir zu sagen, dass falls du die Melvins nicht magst, oder falls du die Melvins magst, aber denkst leadbelly Musik ist seine Bahn gegangen, wirst du Nirvana nicht mögen. Aber es ist auch wichtig zu betonen, dass dies nicht nur ein Klon von einer Band ist. Die Gruppe ist bereits weiter als die meisten Sterblichen im Songwriting und trotz des Risikos verletzend zu klingen, glaube ich ehrlich, dass mit genügend Übung Nirvana besser als die Melvins werden könnten!

"Unsere größte Befürchtung am Anfang war, dass die Leute vielleicht denken, wir wären ein Mevlins Abklatsch," gibt Kurdt zu. Bis jetzt hat sich die Verbindung wahrscheinlich auch zum Vorteil der Band ihren Teil beigetragen. Nirvana nahmen ein ohrezerreißendes Demotape auf, welches sofort jeden Geräuschsüchtigen in der Stadt die Lippen überschlagen ließ, über der nächsten großen weißen Hoffnung des Grunge... und es tat wahrscheinlich nicht weh, dass der Melvin Dale zuvor am Schlagzeug saß (das war bevor Chad hinzukam).

Die Band spielte ihren ersten großen Gig beim Sub Pop Sonntag im Vogue. Sie war nicht bereit.

"Wir waren verspannt," erinnert sich Kurdt. "Es sah zuerst nicht wie eine wirklich Show aus. Wir fühlten uns als wie wenn wir verurteilt werden; es war als wie wenn jeder Punktekarten hätte haben sollen. Noch dazu war ich krank. Ich habe mich an diesem Tag erbrochen. Dsa ist eine gute Ausrede."

"Es liefen auch schon Lieder im Radio," fügt Chris hinzu (KCMU hat "Paper Cuts" gespielt). "Jeder hat schon von über uns geredet. Da war viel Druck."

Leider, ist Kurdt's Nervosität an diesem Abend auf der Bühne ausgebrochen, aber ich habe sie zweimal gesehen und sie wurden jedesmal fester. Sie werden zu der Art von Band, die eine komplettes Publikum in Zombie-Pod-Leute mit ihrer reinen Härte verwandeln kann (dies ist ein Kompliment).

Meine einzige Beanstandung ist, dass Kurdt noch nicht soviel Finesse in seine Stimme bringt wie auf Band, seit er Leadgitarre spielen und gleichzeitig schreien muss. Aber er wird das verbessern. In der Zwischenzeit, sieh dich nach der kommenden Sub Pop Single der Band um, die ein Original und ein Cover von Shocking Blue's "Love Buzz" enthält.

Und halte deine Ohren in Richtung Aberdeen geöffnet, da nutzlose Städte des Teufels Werkstatt sind.