: nirvana
  the band
  biography
  gallery
  facts & infos
  lyrics
  tabs
  quotes
  the end
  on tv
  in books
  in songs
  songmeanings
  songlist
  berichte
  timeline
  lexikon
  stories
  bootlegs

 : grunge
  infos

 : interaktiv
  forum
  gallery
  meetings
  chat
  gästebuch
  weblinks
  shop

 : infos & mehr
  thanks
  awards
  aktionen
  faq
  impressum
  contact
  links zu uns

 

 

 


   

 

Wipeout

Tracklist:
01. Spank Thru (3:02)
02. About A Girl (2:38)
03. Love Buzz (3:19)
04. Polly (2:37)
05. Son Of A Gun (2:47)
06. Turnaround (2:20)
07. D-7 (3:48)
08. Molly's Lips (1:49)
09. Sappy (3:24)
10. Lithium (4:09)
11. Breed (3:02)
12. In Bloom (4:24)
13. Stay Away (3:23)

 



Review: (von Philipp Henkelmann)
Dieses Bootleg besteht hauptsächlich aus verschiedenen Studiosessions, die die Band in den Jahren 1989 und 1990 gemacht haben. Darunter ist die Mark Goodier Session(welche auch teilweise auf "Incesticide" und "Hormoaning" vertreten sind), der John Peel Session und der Smart Session, die mit Butch Vig eingespielt wurde. Aus den Smart Sessions sollte übrigens Nirvanas zweites Album für Sub Pop werden. Dieses Bootleg hat nicht die beste Qualität, aber für Sammler dennoch interessant. Einzelne Stücke sind aber auch auf anderen, besseren Bootlegs vertreten, also muss man die Entscheidung selber treffen. Ich persönlich bin sehr zufrieden mit diesem Bootleg. Allerdings ist auch dieses Bootleg vor Mislabels nicht sicher:
D7 wird als Dee7 betitelt, Sappy als Everything and Nothing. Allerdings stört dies ja nicht besonders!


nirvanaclub.de | Alle Dokumente, soweit nicht anderst angegeben, © by nirvanaclub.de |