All Apologies
Das letzte Lied auf "In Utero" namens "All Apologies" wurde im Apartment von Kurt Cobain und Courtney Love in Hollywood im Sommer 1992 geschrieben. In dieser Zeit hatte Cobain einige Probleme mit seinen Bandkollegen, dem Management und der Öffentlichkeit. Cobain lässt durch dieses Lied seine Zuhörer wissen, dass er sich selber als rau ansieht und seine Grenzen kennt. Cobain spielt in den Lyrics mit einigen ihm altbekannten Sprüchen. So wird zum Beispiel "God is Gay" zu "Everyone is Gay". Die etwas depressive Stimmung des Liedes wird durch den Text noch verstärkt.