Floyd the Barber
Das Lied ähnelt vom Stil her einem typischen Lied der Melvins. "Floyd the Barber" ist eine Figur aus der Situationskomödie "The Andy Giffith Show" aus den frühen Sechzigern. Laut Cobain geht es in dem Lied um eine Kleinstadt, die durchdreht. "Jeder wird zum Massenmörder, alle stecken unter einer Decke." so Cobain. Der Erzähler findet sich auf einem Frisierstuhl gefesselt und wird mit einer Rasierklinge geschnitten. "I was shaved / I was shamed" (zu dt: "Ich wurde rasiert / Ich wurde geschändet") lauten die entsprechenden Zeilen im Text. Alle Figuren aus der "Andy Giffith Show" Andy, Aunt Bee, Opie und Barney machen dabei mit.