Polly
Im Jahr 1987 wurde in den Zeitungen von Seattle groß über ein lokales Verbrechen berichtet. Ein junges Mädchen wurde nach einem Punkrock-Konzert im Community World Theater in Tacoma von einem Mann namens Gerald Friend entführt. Er brachte sie in sein Wohnmobil, indem er sie mehmals vergewaltigte und auspeitschte. Sie konnte fliehen, als er sie ins Auto bringen wollte um einige Besorgungen zu machen. Friend wurde verhaftet. Cobain wollte den Horror dieser Geschichte in ein Lied packen. "Polly" wurde während der Bleach-Ära geschrieben und wurde einige Male umgewandelt. Das Lied wurde während den Aufnahmesession für die "Blew" EP und bei den Smart Studios Demo Sessions aufgenommen. Butch Vig, der Producer von Nevermind fand, dass "Polly" auf einer akkustischen Gitarre gespielt den Horror am besten demonstriere. Das Lied machte besonders von sich zu reden, als 1991 ein paar Schlägertypen ein Mädchen vergewaltigen während sie "Polly" singen. Cobain bezieht sich in den Liner Notes von "Incesticide" zu diesem Vorfall stellung:"Two wastes sperms and eggs"