Territorial Pissings
Der Text von Territorial Pissings ist im Grunde eine Ansammlung von unzusammenhängenden Ideen. Cobain meinte, die ersten Worte im Text des Liedes ("When I was an alien..." "Als ich ein Außerirdischer war") stammen von seinen Fantasien, dass er aus dem Weltraum komme ab. Er meinte auch, dass er sich früher wie ein außerirdisches Findelkind gefühlt habe. Auffällig sind hier auch seine Gemälde die zum Teil Kreaturen zeigen, die wie Außerirdische aussehen. Das Cobain sich als außeridischer fühlte könnte auch damit zusammenhängen, dass er während seiner Schulzeit sehr dünn war und deswegen von allen gehänselt wurde. Das ist auch der Grund, weshalb Cobain sich dick einkleidete. Vergleicht man nun den dünnen Cobain, mit den vom ihm gezeichneten schlacksig wirkenden Aliens ist eine gewisse Ähnlichkeit nicht zu verleugnen.

Zur Textestelle "Never met a wise man, if so it's a woman... "Mir ist noch kein weiser (im Sinne von Intelligent) Mann begegnet, und wenn doch, wars eine Frau" meinte Cobain, dass es bisher kaum eine Frau gegeben habe, die einen Krieg angefangen hätte und Frauen einfach weniger gewalttätig seien.

Eine etwas andere Interpretation von Territorial Pissings, ist die, dass das Lied auf Cobain's Heimatstadt Aberdeen bezogen ist. Schon allein der aggressive Ton des Liedes verglichen mit dem Text, lässt darauf schließen, dass Cobain sich seine Wut über Aberdeen und die dort ansäßige Bevölkerung Luft machen wollte. Die in Aberdeen stattfinden Bandenkriege, die meist zwischen verschiedenen Menschenrassen stattfanden haben Cobain schon  immer sehr getroffen ("When I was an alien, cultures weren't opinions" ... "Als ich ein Außerirdischer war, waren Kulturen keine Meinung"). Cobain sieht sich aber auch in dieser Interpretation des Liedes in der Rolle des Außerirdischen oder vielmehr des Außenseiters.