You Know You're Right
Ende Januar 1994, begaben sich Kurt Cobain, Krist Novoselic und Dave Grohl in das Bob Lang Studio in Seattle. Dies sollte das letzte mal sein, dass die drei zusammen im Studio sind. Unter anderem wurde dort, wie man inzwischen weiss, das Lied You Know You're Right, das auch als You Got No Right, On The Mountain oder Autopilot bekannt ist aufgenommen. Das Lied wurde von Nirvana am 23.10.1993 in Chicago auch live performt. Nach dem Tod von Kurt Cobain spielt Courtney Love das Lied mit einem anderen Text bei ihrem Unplugged Konzert mit ihrer Band Hole. Der Text, den Kurt Cobain für das Lied geschrieben hat, scheint sich gegen Courtney Love zu wenden. Wenn man sich den Text ansieht und dabei in die Spekulationen in betracht nimmt, das Kurt Cobain sich von Courtney Love trennen wollte, spricht der Text des Liedes eine deutliche Sprache. Der deutet darauf hin, dass das lyrische ich, man könnte auch sagen Kurt Cobain nichts mehr aus der Vergangenheit behalten möchte. Dafür spricht ganz explizit das Wort "pain", welches ständig im Text des Liedes auftaucht. Auch der Titel des Liedes You Know You're Right spricht eine deutliche Sprache, übersetzen könnte man das Titel des Liedes mit den Worten: Du weisst, dass du recht hast. Wenn man über den Titel den Liedes nachdenkt, könnte man auf die Idee kommen das ganze noch zu "Du weisst dass du recht hast, ich möchte mich nicht mehr mit dir streiten/abgeben/rumschlagen" ergänzen. Es könnte aber auch einfach sein, das der Titel des Liedes ironisch gemeint ist. Dies würde gut in den Zusammenhang des restlichen Textes passen. Wenn man die zweite Zeile des Texte unter die Lupe nimmt, die auf deutsch "Ich werde nicht mehr seufzen und den Kopf hängen lassen" heißt, fällt auf, dass das lyrische Ich, das sich anscheinend seither eher zurückhaltend verhalten hat, jetzt bereit ist etwas zu tun. Klar geht aus dem kompletten Text auf alle Fälle hervor, dass das lyrische Ich von der Person über die der Text des Liedes geht verletzt worden ist. Dies ist unter anderem an der negativen Einstellung des lyrischen Ichs, vor allem in der ersten Strophe zu erkennen. Wenn man das Lied auf Courtney Love bezieht, könnte man gut denken, das Kurt Cobain sich von ihr trennen wollte, das machen viele Stellen im Text ohne Zweifel klar. Zu diesen Stellen zählen zum Beispiel "Denke, ich bin es satt, sie zu lieben", "Ich glaube nicht, daß ich sie brauche", "Ich glaube nicht, daß ich sie will" oder "Es ist die Art, wie deine Liebe schmerzt". Die am 23.10.1993 in Chicago performte Live-Version unterscheidet sich vom Text und der länge des Liedes von der Studioversion.