Dave blamiert sich vor Kurt
Dave Grohl erzählte Kurt Cobain bei einem Telefonat, als er gerade drauf und dran war neuer Drummer bei Nirvana zu werden von einer Party die nach einem Auftritt der Band Scream in Olympia stattgefunden hatte. Laut Dave Grohl hat sich die Band ordentlich mit Bier eingedeckt und war dann bei der Party aufgekreuzt. In der Wohnung waren nach Dave's Angaben etwa zwanzig Leute. "Alle standen herum und tranken Bier". Nach Dave Grohl's Interpretation eine "Totale Olympia Hot Chocolate Party". Dave und seine Mannen von Scream waren ziemlich unangepasst herumgestanden und amüsierten sich mit ihrem Bier. "Plötzlich kam ein Mädchen herein, machte die Musik aus, setzte sich hin und stöpselte ihre Gitarre ein und spielte diese entsetzliche Teenager-Selbstmordmusik", so Dave. "Nach jedem Song wurde applaudiert, wir wollten nichts wie raus!" Dave wollte eigentlich gerade loslegen über das traurige kleine Mädchen mit ihren beschissenen Songs herzuziehen, als ihm Kurt ins Wort viel: "Oh ja, das war Tobi, meine Freundin." Kurt war auch bei der Party gewesen und erinnerte sich, dass sich die Leute von Scream über alle dort lustig gemacht haben. Kurt erinnerte sich besonders an Dave: "Er holte seine Primus-Kassette aus dem Auto und wollte sie spielen, er machte alle wütend."